Kindertrauer

Ein Trauerfall in der Familie betrifft nicht nur die Erwachsenen. Kinder haben ein Recht auf Trauer und sind ebenfalls davon betroffen.

Schließen Sie Ihre Kinder vor der Situation nicht aus. Sie können begreifen, dass das Leben endlich ist und dass man traurig sein darf, wenn ein nahestehender Mensch gegangen ist. Kinder brauchen nun Antworten, um verschiedene Fragen zu verstehen, wie z. B. Was ist eine Beerdigung? Wozu sind der Friedhof und das Grab da? Wie läuft eine Trauerfeier ab?

Gemeinsame Rituale der Trauerbewältigung können auch hilfreich sein, z. B. der Besuch des Friedhofs und die individuelle Gestaltung des Grabes, Kerzen anzünden und besondere Gedenkmomente mit Fotobüchern und/oder Musik.

Manchmal haben Kinder auch gute Ideen für die Erstellung persönlicher Grabbeigaben. Zeit, Liebe und eine besondere Aufmerksamkeit können Kindern helfen, mit ihrer Trauer umzugehen.

nach oben